23. September 2021

Festnahmen auf frischer Tat

Polizisten nahmen vergangene Nacht mehrere Männer in Marzahn fest. Gegen 22.45 Uhr fiel Fahndern ein Mann auf einem Parkplatz an der Landsberger Allee in Lichtenberg auf, der dort auf und ab ging. Durch ihn wurden sie auf einen zweiten Mann aufmerksam, der sich an der Front eines Mercedes-Transporters zu schaffen machte. Kurze Zeit später stieg dieser dann in den Transporter ein und startete den Motor. In diesem Moment verließ auch der zuvor gesehene Mann den Parkplatz in Richtung Rhinstraße. Im Bereich der Kreuzung Rhinstraße/Landsberger Allee stieg er dort als Fahrer in einen Opel ein und fuhr gefolgt von seinem Komplizen in Richtung Autobahn BAB10 davon. In dem Opel saß bereits ein dritter Mann, als Beifahrer. Die Einsatzkräfte folgten den Fahrzeugen, hielten den Opel und den Mercedes auf der Landsberger Allee in Marzahn an und nahmen die drei Männer im Alter von 32, 35 und 29 Jahren wegen des Verdachts des Diebstahls fest, wobei sich der 35-Jährige der Festnahme widersetzte. Nur mit Mühe gelang es den Einsatzkräften den Tatverdächtigen zu fesseln. Bei dem 32-Jährigen fanden die Beamten einen nichtdeutschen verfälschten Ausweis und einen auf andere Personalien ausgestellten, ebenfalls nichtdeutschen Führerschein. Weitere Polizeikräfte brachten das Trio in ein Polizeigewahrsam, in dem es dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 überstellt wurde.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.