Marzahn-HellersdorfPolizei

Schüsse vom Balkon – SEK stürmt Wohnung in Marzahn

Berlin-Marzahn – Großeinsatz der Polizei am Abend in Marzahn. Die Berliner Polizei wurde am späten Freitagabend in die Wittenberger Straße nach Berlin-Marzahn gerufen.

in der Wohnung trafen die SEK-Beamten auf zwei Personen. © John Boutin

Gegen 21.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei in die Wittenberger Straße, nachdem er beobachtet hatte, wie ein Mann mehrfach mit einer Schusswaffe in die Luft geschossen haben soll. 

Die alarmierten Kräfte des Polizeiabschnitts 32 erwirkten einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die betroffene Wohnung. Wenig später verschafften sich Kräfte des Landeskriminalamts der Polizei Berlin Zutritt in die Wohnung, in der sie unter anderem auf den augenscheinlich alkoholisierten, 45-jährigen Tatverdächtigen trafen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1 Promille.

Einsatzkräfte vor dem Wohnhaus. © Dominik Totaro

Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Einsatzkräfte zwei Schreckschusswaffen sowie Munition, die beschlagnahmt wurden.

Einsatzkräfte sicherten die Umgebung. © John Boutin

Die weiteren Ermittlungen werden nun von einem Fachkommissariat der Direktion 3 (Ost) geführt.

Text: Polizei Berlin

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"