Marzahn-HellersdorfPolizei

Verkehrsunfall in Marzahn fordert verletztes Kind

Berlin-Marzahn – In Marzahn kam es am Vormittag zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Kind verletzt worden ist. Zum Unfall kam es gegen 11.50 Uhr auf der Kreuzung Landsberger Allee. / Raoul-Wallenberg-Straße in Marzahn.

Der Renault-Fahrer erfasste das Kind. (Foto: John Boutin)

Ersten Informationen zufolge war ein Kind mit dem Fahrrad unterwegs, als es von einem Renault-Fahrer auf der genannten Kreuzung erfasst wurde. Das Kind blieb verletzt auf dem Boden liegen. Ersthelfer versorgten das Kind bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und sicherten die Unfallstelle ab.

Ein Notarzt versorgte das Kind. (Foto: John Boutin)

Ein alarmierter Notarzt behandelte das Kind und brachte es nach der ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Art und schwere der Verletzungen sind bisher nicht bekannt. 

Das Fahrrad wurde bei dem Unfall beschädigt. (Foto: John Boutin)

Wie es zum Unfall kommen konnte, muss nun ermittelt werden. Der örtliche Polizeiabschnitt 33 hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund des Unfalls mussten der Straßenbahnverkehr der Linie M6 sowie M8 unterbrochen werden. Auch der Kreuzungsbereich war für die Unfallaufnahme gesperrt.

Titelbild: John Boutin

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"