FeuerwehrMarzahn-Hellersdorf

Abgelenkt durch Navi – Verkehrsunfall in Hellersdorf

Berlin-Hellersdorf – In Hellersdorf kam es heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall.

Gegen 13.15 Uhr kam es auf der Kreuzung Landsberger Allee / Zossener Straße zu einem Verkehrsunfall wobei eine Person verletzt worden ist. 

Bei dem Kia brach die Hinterachse.

Ersten Informationen wollte eine Kia-Fahrerin kommend aus der Landsberger Chaussee rechts in die Eichener Chaussee abbiegen, als Sie eine rote Ampel befuhr.

Ein aus der Zossener Straße kommender Mitsubishi-Fahrer knalle daraufhin seitlich mit dem Kia zusammen.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt. Nach Angaben der Kia-Fahrerin war die Frau abgelenkt durch das Navi.

Sie hatte auch die rote Ampel nicht gesehen aufgrund der Sonne. Der Mitsubishi-Fahrer wurde mit einer Knieverletzung in ein Krankenhaus transportiert.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt der örtliche Abschnitt 33 (Ost).

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"