21. Juni 2021

Nach bewaffnetem Raubüberfall – Polizei bittet um Mithilfe

Mit der Veröffentlichung von Lichtbildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Aufklärung eines Raubüberfalls auf die Commerzbank in der Blissestraße 2 – 6 in 10712 Berlin Wilmersdorf. In der Nacht zum 2. Februar 2021 verschafften sich mindestens zwei Personen über die Notausgangstür des Innenhofs Zutritt zur Bank.

Bildvergrößerung: Tatverdächtige
Einer der Täter hat eine Waffe in der Hand

In den Morgenstunden gegen 7.20 Uhr zwangen die Personen dann die erste Mitarbeiterin, die in der Bankfiliale eintraf, mit einer vorgehaltenen Schusswaffe, den Tresorraum zu öffnen. Beim Eintreffen der ersten alarmierten Einsatzkräfte ergriffen die Tatverdächtigen unerkannt die Flucht.

1 Täter bedroht eine Bankangestellte mit einer Schusswaffe

Das Fachkommissariat des Landeskriminalamtes fragt:

  • Wer kennt die abgebildeten Personen und kann Hinweise zu deren Identität und/oder den Aufenthaltsorten machen?
  • Wer hat zur Tatzeit oder in der Woche vor der Tat im Tatortbereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Wer kann die Verdächtigen beschreiben und ggf. wiedererkennen?
  • Wer kann Angaben zu dem Fluchtweg der Täter machen?
  • Wer kann Angaben zum Fluchtfahrzeug oder anderen in dem Zusammenhang auffälligen Fahrzeugen und Kennzeichen machen?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?
Tatort in der Blissestraße 2 – 6

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: