24. Juli 2021

Nach schwerer Körperverletzung auf dem U-Bahnhof Rehberge – Tatverdächtiger mit Bildern gesucht

Mit Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der am 10. September 2019 einen Fahrgast durch einen Faustschlag schwer verletzt haben soll.
Gegen 23:00 Uhr kam es im Zug der Linie U6, Fahrtrichtung Alt-Tegel, zwischen einem 39 Jahre alten Mann und zwei Unbekannten zu einem Streit. Einer der beiden Männer soll ihm im Zuge dessen auf dem U-Bahnhof Rehberge einen Faustschlag ins Gesicht versetzt haben, so dass er mit dem Kopf auf dem Bahnsteig aufschlug. Der 39-Jährige erlitt dabei eine schwere, möglicherweise irreparable Augenverletzung und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildete Person und kann Angaben zu ihrer Identität und Aufenthaltsort machen?
  • Wer hat die Tat beobachtet?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 1 unter der Telefonnummer (030) 4664-173131 (Montag bis Freitag zu den Bürodienstzeiten), per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: