FeuerwehrFriedrichshain-Kreuzberg

Feuerwehr löscht Garagenbrand in Kreuzberg

Berlin-Kreuzberg – Die Berliner Feuerwehr musste gestern Abend zu einem Garagenbrand nach Berlin-Kreuzberg ausrücken. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Die Feuerwehr musste die in Brand stehende Garage mit einem Spreizer öffnen. © P.Adler

Gegen 22.00 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr zum Mehringdamm nach Kreuzberg gerufen. Auf dem Gelände einer Autowerkstatt brannte am Abend eine Garage mit Autoreifen und Gerümpel. Brandbekämpfer hatten das Feuer rasch unter Kontrolle gehabt. Zwei Garagen wurden durch die Feuerwehr zur Kontrolle und Belüftung geöffnet.

Die Feuerwehr löschte in der Garage Autoreifen und Gerümpel. © P.Adler

Die Ermittlungen zur Brandursache übernimmt ein Fachkommissariat bei der Polizei. Die Berliner Feuerwehr rückte mit 30 Einsatzkräften aus. 

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"