PolizeiRudow

Opel verkeilt sich nach Verkehrsunfall unter Balkon – Fußgängerin (92) schwer verletzt

Berlin-Rudow – Bei einem Verkehrsunfall in Rudow wurde eine Seniorin gestern Vormittag schwer verletzt. Nach dem Zusammenstoß mit ihr verkeilte sich das Fahrzeug noch unter dem Balkon eines Wohnhauses.

Der Opel wurde stark beschädigt. © Dominik Totaro/privat

Ein 81-Jähriger wollte gegen 10.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Waßmannsdorfer Chaussee einparken, als er nach eigenen Aussagen von der Bremse gerutscht sei. Daraufhin setzte sich sein Wagen in Bewegung, fuhr gegen ein geparktes Auto, erfasste eine Fußgängerin und stieß gegen eine Hauswand, wo sich das Fahrzeug unter dem Balkon einer Parterrewohnung verkeilte. Während der Autofahrer mit dem Schrecken davon kam, erlitt die 92-jährige Fußgängerin Verletzungen am Kopf und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Der Balkon wurde beim Unfall ebenfalls beschädigt. © Dominik Totaro/privat

Das verunfallte Fahrzeug wurde von Einsatzkräften der Feuerwehr mit schwerem Gerät geborgen. Hierfür war die Waßmannsdorfer Chaussee für rund anderthalb Stunden gesperrt, wovon auch der Busverkehr der Linie 271 betroffen war. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) übernommen

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"