MittePolizei

BMW fährt gegen Betonbarriere – verletzte Person

Berlin-Mitte – In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es auf der Mühlendammbrücke im Bezirk Mitte zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein hochwertiger BMW stark beschädigt wurde.

Bisherigen Informationen verlor der Fahrer eines BMWs die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in eine Betonbarriere. Rettungskräfte versorgten eine Person und brachten diese in ein umliegendes Krankenhaus.

Die Ermittlungen, wie es zum Unfall kommen konnte und ob möglicherweise erhöhte Geschwindigkeit eine Rolle spielten, dauern an und werden vom örtlichen Polizeiabschnitt geführt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"