Marzahn-HellersdorfPolizei

Kind(3) nach Sturz vom Balkon schwer verletzt

Berlin-Hellersdorf – Tragischer Unfall am Dienstagabend in Berlin-Hellersdorf. Gegen 18.50 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Schwarzheider Straße nach Berlin-Hellersdorf gerufen.

Vor Ort stürzte ein 3-jähriges Kind von einem Balkon in der 4. Etage eines 5-geschossigen Wohngebäudes. Anwohner des Hauses leisteten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe. Laut Feuerwehr soll das Kind mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gekommen sein. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Wie die Polizei mitteilte, soll das Kind auf dem Balkon herumgeklettert sein und dabei heruntergefallen sein.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3(Ost) hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen, auch wo sich die Eltern zum Zeitpunkt des Unfalls befanden. Nach Anwohner-Informationen soll sich die Mutter zum Zeitpunkt des Unfalls im Badezimmer befunden haben. Die Feuerwehr war mit 10 Einsatzkräften und dem Oberarzt vom Dienst vor Ort.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"