FeuerwehrSpandau

400 qm große Werkstatt in Siemensstadt in Brand

Berlin-Siemensstadt – In Berlin-Siemensstadt brannte am Nachmittag eine 400qm Lagerhalle.

Gegen 17.00 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Motardstraße nach Berlin-Siemensstadt gerufen. Vor Ort brannte nach Angaben eines Feuerwehrsprechers eine rund 400 qm große Werkstatt in ganzer Ausdehnung.

Die Feuerwehr rückte mit rund 60 Einsatzkräften aus. © Eric Schmidt

Die Feuerwehr informiert über den Brand auf Twitter:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, rückte die Feuerwehr mit rund 60 Einsatzkräften aus, darunter mehrere Freiwillige Feuerwehren. In der Werkstatt befanden sich nach Angaben der Feuerwehr mehrere tausend Liter Öl und Diesel. Ein Übergreifen auf die Flüssigkeiten und ein angrenzendes Verwaltungsgebäude konnte die Feuerwehr verhindern.

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes ist die Straße zwischen Rohrdamm und Otternbuchtstraße gesperrt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"