Marzahn-HellersdorfPolizei

2-Jähriges Kind nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Berlin-Hellersdorf – Nachdem es am frühen Freitagabend in Hellersdorf zu einem Verkehrsunfall kam liegen nun weitere Infos vor.

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei am Ort. © Dominik Totaro

Gegen 18.20 Uhr kam es auf der Louis-Lewin-Straße Höhe der Hoyerswerdaer Straße in Hellersdorf zu einem Verkehrsunfall. Bisherige Informationen der Polizei befuhr eine 20-jährige Autofahrerin die Louis-Lewin-Straße in südliche Richtung, als ein 2-jähriges Kind hinter einem LKW die Fahrbahn betrat. Die 20-jährige erfasste das Kind.

Das Kind wurde schwer verletzt in einem Krankenhaus aufgenommen. © Dominik Totaro

Wie der Sprecher mitteilt, wurde das Kind von einem Notarzt versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert, in dem das stationär aufgenommen wurde. Die Mutter des Kindes sowie die Fahrerin des Pkw wurden mit einem Schock in ein Krankenhaus transportiert.

Die weiteren Ermittlungen übernimmt ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost).

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"