FeuerwehrFriedrichshain-Kreuzberg

Dachstuhlbrand in Kreuzberg – Feuerwehr im Großeinsatz

Berlin-Kreuzberg – Großeinsatz der Berliner Feuerwehr am Montagmorgen in Berlin-Kreuzberg.

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus.

Bisherigen Informationen zufolge wurde die Berliner Feuerwehr gegen 08.10 Uhr in die Großbeerenstraße nach Kreuzberg alarmiert. Wie die Feuerwehr mitteilt, soll ein 365 qm großes Dach eines Mehrfamilienhauses in Brand geraten sein.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Brandbekämpfung gestaltete sich aufgrund des schwierigen Zugangs zum Brand anspruchsvoll. Die Feuerwehr hat aufgrund des Branden das Mehrfamilienhaus evakuiert. Nach Angaben der Feuerwehr wurde niemand bei dem Brand verletzt. Die Feuerwehr rückte mit rund 84 Einsatzkräften aus. Um 10.25 Uhr meldete die Feuerwehr auf Twitter, dass der Brand unter Kontrolle sei und das die Nachlöscharbeiten aktuell noch andauern.

Die Feuerwehr hatte Schwierigkeiten beim Löschen.

Wie das Feuer ausbrechen konnte, muss nun durch die Berliner Polizei ermittelt werden. Die Großbeerenstraße war zwischen Potsdamer Straße zwischen Mehringdamm gesperrt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"