25. Juli 2021

Erster Steinewerfer aus der Rigaer Straße in U-Haft

Am Mittwoch, den 16.6.21 kam es in den Mittagsstunden in der Rigaer Straße in Friedrichshain zu massiven Ausschreitungen, bei denen insgesamt 63 Kolleg. der Polizei Berlin verletzt wurden.

Der 41-jährige konnte noch vor Ort von Einsatzkräften festgenommen werden

Gegen 12.40 Uhr wurde am Mittwochmittag ein Mann vor der Rigaer Straße durch Einsatzkräfte der Polizei festgenommen. Gegen den 41-jährigen Mann, der zuvor Steine auf Polizeibeamte geworfen haben soll, ist auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin Haftbefehl ergangen und er ist wegen schweren Landfriedensbruchs, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und versuchter Körperverletzung in U-Haft, wie die Staatsanwaltschaft Berlin mitteilt.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: