FeuerwehrSeefeld-Löhme

Großbrand in Seefeld-Löhme – Feuerwehr im Großeinsatz

Barnim – Großbrand in Seefeld-Löhme. Dort brennt derzeit ein Geflügelstall mit Hofladenanbau.

Flammen schlugen aus dem Stall. © Quentin Merkel

Im brandenburgischen Seefeld-Löhme ist am Montagvormittag ein Geflügelstall mit Hofladenanbau in Brand geraten, in denen Hunderte von Hühnern und Gänsen lebten. Die Feuerwehren aus dem Barnim und dem benachbarten Märkisch-Oderland sind im Großeinsatz, um eine weitere Ausbreitung der Flammen zu stoppen.

Auch Bauern sind vor Ort und bringen Wasser, da die Wasserversorgung vor Ort schwierig ist. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, wurden Hunderte Hühner und Gänse von den Flammen eingeschlossen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung, die Richtung Werneuchen zog, wurde eine Gefahrenmeldung über die Warn App “NINA” herausgegeben. Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten und Lüftungs- und Klimaanlagen abzuschalten.

Die Rauchentwicklung zog Richtung Werneuchen. © Quentin Merkel

Wie das Feuer ausbrechen konnte, muss nun ermittelt werden. Die Löscharbeiten dauern an.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"