FeuerwehrMarzahn-Hellersdorf

Mit Pkw in Gleise der Tram – Feuerwehr im Einsatz

Berlin-Marzahn: Am Vormittag fuhr eine Hyundai-Fahrerin aus noch unbekannter Ursache in die Gleise der Straßenbahn.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr eine Hyundai-Fahrerin gegen 12:00 Uhr die Landsberger Allee in Richtung stadteinwärts, als Sie aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und Höhe der Tramhaltestelle Brodowiner Ring in die Gleise fuhr.

Zusammen mit der Feuerwehr barg die BVG das Fahrzeug. © Dominik Totaro

Sie überfuhr dabei ein Grünstreifen und kam auf den Gleisen der Tram zu stehen. Alarmierte Einsatzkräfte hatten mithilfe eines Unimogs der BVG das Fahrzeug aus den Gleisen geborgen. Bei dem Alleinunfall wurde niemand verletzt. Die Fahrerin stand sichtlich unter Schock. Die Feuerwehr rückte unteranderem mit einem Kran aus. Dieser kam jedoch nicht zum Einsatz.

Die Feuerwehr rückte unteranderem mit einem Feuerwehrkran aus. © Dominik Totaro

Aufgrund des Feuerwehreinsatzes war der Straßenbahnverkehr der Linie M6 & 18 bis 13:40 Uhr unterbrochen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"