LichtenbergPolizei

Spektakuläre Verfolgungsjagd endet auf Grünstreifen – mehrere Festnahmen

Berlin – Eine spektakuläre Verfolgungsjagd endete am Mittag auf einem Grünstreifen in Berlin-Lichtenberg.

Durch den Zusammenstoß wurden zwei Funkwagen stark beschädigt. © SVPictures

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilen konnte, wollte eine Streife des Verkehrsdienstes gegen 13.20 Uhr den VW Golf an der Kreuzung Warschauer Straße. / Frankfurter Allee anhalten. Anstatt jedoch anzuhalten, gab der Fahrer gas und missachtete Anhaltesignale sowie rote Ampeln.

Im Verlauf der Flucht kam es zu zwei Verkehrsunfällen mit Polizeibeteiligung. Der erste Unfall geschah am Frankfurter Tor, der zweite Straße der Pariser Kommune Ecke Frankfurter Allee. Während der Flucht sprangen zwei Fahrzeuginsassen aus dem Fahrzeug.

Videos zeigen die wilde Verfolgungsjagd:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Die Insassen konnten wenig später durch Polizeieinsatzkräfte in der Deutschmeisterstraße in Berlin-Lichtenberg festgenommen werden. Der Fahrer flüchtete weiterhin unter anderem über Nebenstraßen. Die Flucht endete an der Landsberger Allee Höhe der Tramhaltestelle Zechliner Straße auf einem Grünstreifen. Alle Fahrzeuginsassen wurden in eine Gefangenensammelstelle eingeliefert.

Der VW-Golf ist stark beschädigt worden. © SVPictures

Die weiteren Ermittlungen übernimmt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikt der Direktion 3. Aufgrund der Unfallaufnahme war die Landsberger Allee in Richtung stadtauswärts zeitweise kurzzeitig gesperrt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"