LichtenbergPolizei

Gangster sprengen Geldautomaten in Friedrichsfelde

Berlin – In der vergangenen Nacht wurden in den Bezirken Neu-Hohenschönhausen und Friedrichsfelde Geldautomaten gesprengt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Bisher Unbekannte sprengten in der vergangenen Nacht einen Geldausgabeautomaten in Neu-Hohenschönhausen auf.

Nach bisherigem Kenntnisstand begaben sich zwei Männer um kurz nach 3 Uhr in der Warnitzer Straße in den Geldausgabeautomatenraum einer dortigen Bankfiliale und öffneten diesen auf die bereits erwähnte Art und Weise.

Der Automat wurde zerstört, auch wurde der Raum leicht beschädigt. An das Geld gelangten die mutmaßlichen Diebe jedoch nicht, da der Geldbehälter des Automaten unbeschädigt blieb. So musste sich das Duo ohne Beute aus dem Staub machen. Verletzt wurde niemand. Ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen nach den beiden bisher unbekannten Männern aufgenommen.

Möglicherweise versuchten sich dieselben Täter nach dem misslungenen Einbruch ein weiteres Mal in der Postbank am U-Bhf. Tierpark im Tierpark-Center. Rund zwei Stunden später nahmen zwei Anwohner der Otto-Schmirgal-Straße in Friedrichsfelde einen lauten Knall wahr und beobachteten wenig später, wie zwei dunkel gekleidete Personen die Bankfiliale mit einem Gegenstand in der Hand verließen und mit einem Fahrzeug in Richtung Am Tierpark flüchteten. Kriminaltechniker sicherten den ganzen Morgen Spuren in der Postbank-Filiale.

Womöglich sind bei der Detonation die Farbpatronen der Geldkassette aktiviert worden. © Dominik Totaro

Ob die Täter tatsächlich Geld erbeuten konnten, ist bislang unklar und wird von einem Fachkommissariat des Landeskriminalamts ermittelt. Die Ermittlungen dauern an.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"