EicheFeuerwehr

Verkehrsunfall in Eiche – Fünf Personen verletzt

Eiche (Barnim) – In Eiche kam es am frühen Sonntagabend gegen 16.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Verkehrsunfall wurden mehrere Personen verletzt.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Rettungswagen aus. © Dominik Totaro

Ersten Informationen zufolge kam es auf der Ahrensfelder Chaussee Ecke Mehrower Weg zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei mehrere Personen verletzt worden sind.  Nach Angaben der Polizei kollidierten ein Hyundai und ein Toyota in einer Kurve miteinander. Durch den Zusammenstoß wurden fünf Personen zum Teil schwer verletzt.

Rettungskräfte am Einsatzort. © Dominik Totaro

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Rettungswagen und Notärzten aus. Aufgrund der Mehrzahl an verletzten, wurde das Stichwort auf ,,MANV-Klein” erhöht. Einsatzkräfte der Feuerwehr betreuten an der Einsatzstelle zwei Hunde. Diese wurden Familienangehörigen übergeben.

Alle verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Aufgrund des Unfalls, war die Ahrensfelder Chaussee vollgesperrt. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache übernimmt die Brandenburger Polizei. Einsatzkräfte der Feuerwehr beseitigten die Unfallstelle.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"