FeuerwehrFriedrichshain-Kreuzberg

Feuerwehr muss Brand in Kneipe „Feuermelder“ löschen

Berlin-Friedrichshain – Die Berliner Feuerwehr musste am Abend zu einem gemeldeten Brand nach Berlin-Friedrichshain ausrücken.

25 Einsatzkräfte rückten zum Brand aus. Verletzt wurde niemand. © P. Adler

Gegen 23.00 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr zur Kneipe “Feuermelder” in die Krossener Straße nach Friedrichshain gerufen. Vor Ort brach nach ersten Informationen ein Brand in einer Küche aus. Alarmierte Brandbekämpfer hatten das Feuer rasch unter Kontrolle gehabt.

Die Feuerwehr hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. © P. Adler

Verletzt wurde ersten Informationen niemand. Wie das Feuer ausbrechen konnte, muss nun ein Fachkommissariat der Polizei ermitteln. Die Berliner Feuerwehr rückte mit rund 25 Einsatzkräften aus.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"