Marzahn-HellersdorfPolizei

Mann durch Messerstiche schwer verletzt

Berlin-Hellersdorf: Ein Mann wurde Freitag Nachmittag durch drei Unbekannte mit einem Messer schwer verletzt.

Gegen 15.16 Uhr kam es in der Nelly-Sachs-Straße zu einer Messerattacke wobei ein Mann schwer verletzt worden ist.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus. Auch der Stemo war im Einsatz. Foto: John Boutin

Ersten Informationen zufolge wurde der Mann durch drei Messerstiche im Bauchbereich schwer verletzt. Der Mann flüchtete vor den Tätern in einen nahe gelegenen Barber-Shop.

Rettungssanitäter und ein Notarzt brachten den schwer Verletzten Mann in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Der Mann erlitt schwere Stichwunden. Foto: John Boutin

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb ersten Informationen zufolge erfolglos.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 (Ost) hat die weiteren noch andauernden Ermittlungen übernommen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"