FeuerwehrLichtenberg

Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

In Fennpfuhl wurde gestern Mittag ein junger Mann bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach den bisherigen Aussagen und Ermittlungen befuhr der 25-jährige Autofahrer mit einem Dacia gegen 12.45 Uhr den Weißenseer Weg in Richtung Möllendorffstraße.

Ein Gutachter und Polizeibeamte nahmen die Ermittlungen auf.

Der 22 Jahre alte Fußgänger, der nach Zeugenaussagen die Fahrbahn des Weißenseer Weges an einer Fußgängerampel bei Rot in Richtung Herzbergstraße überquert haben soll, wurde von dem Fahrzeug erfasst.

Der Dacia wurde bei dem Unfall stark beschädigt.

Er erlitt bei dem Aufprall schwere Gesichtsverletzungen und wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Dacia-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an und wurden vom Verkehrsermittlungsdienst übernommen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"