18. September 2021

Brände und Vandalismus – Kita gezielt angegriffen?

Die Berliner Feuerwehr wurde heute gegen 20:50 Uhr in die Wittenberger Straße nach Marzahn gerufen. Anwohner meldeten Flammen und Rauch aus einer dortigen Kindertagesstätte und alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehr rückte 20 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr aus.

Heute brannten erneut Mülltonnen im Abstellraum.

Vor Ort brannten erneut mehrere Mülltonnen in einem Müllsammelraum einer Kindertagesstätte. Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen und ein übergreifen auf das Gebäude verhindern. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Informationen durch Anwohner kommt es dort seit Tagen zu Vandalismus Schäden. Erst gestern Abend gegen 18:50 Uhr brannten dort Mülltonnen im Müllsammelraum. Auch da konnten Einsatzkräfte das Feuer schnell löschen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Erst gestern brannten Mülltonnen im Müllsammelraum der Kita.

Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden von einem Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) geführt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.