25. Juli 2021

Wohnungsbrand in Fennpfuhl – Leblose Person endeckt

Am Samstagabend brach in einer Wohnung in der Paul-Junius-Straße in Lichtenberg in einem Hochhaus ein Feuer aus. Eine leblose Person wurde in der Wohnung tot aufgefunden.

Die Feuerwehr konnte nurnoch eine Person leblos bergen. © Dominik Totaro

Die Berliner Feuerwehr wurde gegen 19.30 Uhr nach Lichtenberg alarmiert. Anwohner hatten Brandrauch aus einer Wohnung in der Paul-Junius-Straße festgestellt und die Brandbekämpfer alarmiert. Ausgebrochen ist das Feuer in der 6. Etage.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Berliner Feuerwehr begann umgehend mit der Personenrettung und Brandbekämpfung. Bei den Löscharbeiten wurde in der Brandwohnung eine leblose Person aufgefunden womöglich der Wohnungsmieter.

Die Feuerwehr war mit 97 Einsatzkräften vor Ort. Die Paul-Junius-Straße war aufgrund des Einsatzes für Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Nachlöscharbeiten sowie die verhinderung eines Wasserschaden dauern an.

Die Feuerwehr war mit 97 Einsatzkräften vor Ort. © Dominik Totaro

Wie das Feuer in der Wohnung ausbrechen konnte, muss nun von der Kriminalpolizei ermittelt werden.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Ein Gedanke zu “Wohnungsbrand in Fennpfuhl – Leblose Person endeckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: