AhrensfeldeBrandenburg

Havarie in Lindenberg – Feuerwehr im Einsatz

Am Mittwochabend kam es im Ort Lindenberg zu einer Havarie. Nach Angaben der Berliner Wasserbetriebe soll im Pumpwerk Lindeberg eine Wasserleitung geplatzt sein, so dass die Orte Lindenberg, Neu-Lindenberg und Klarahöh nicht mehr mit fließendem Wasser versorgt werden können. Die freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Ahrensfelde sind helfen nun derzeit, die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen.

Im Pumpwerk Lindeberg brach eine Wasserleitung.

An der Thälmannstraße Ecke Am Wiesengrund wurde eine Verteilungsstelle für Trinkwasser eingerichtet. Darüber hinaus sind Feuerwehrleute unterwegs, um sich um Personen zu kümmern, die diesen Ausgabepunkt nicht unabhängig erreichen können.

Die Feuerwehr verteilte Wasser in Eimern.

Gleichzeitig wurden Feuerwehrautos eingesetzt, um Wasser in Eimern zu verteilen. Die Wasserbetriebe hat die Situation auf Facebook und Twitter mitgeteilt und über Warn-Apps gewarnt. Am Donnerstagmorgen soll die Defekte Leitung repariert werden.

Die Feuerwehr half bei der Verteilung.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"