25. Juli 2021

Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall wurde am Montagmorgen in Weißensee eine Radfahrerin tödlich verletzt.

Die Berliner Feuerwehr wurde demnach gegen 9.20 Uhr zur Kreuzung Berliner Allee Ecke Feldtmannstraße alarmiert. Vor Ort erfasste ein LKW-Fahrer eine Radfahrerin beim Abbiegen in die Feldtmannstraße.

Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. © Dominik Totaro

Alarmierte Rettungskräfte der Feuerwehr konnten nur noch den Tod der Radfahrerin feststellen. Der Fahrer des LKW stand unter schock, musste aber nach unseren Informationen nicht ärztlich behandelt werden. Das Fahrrad wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.

An der Kreuzung Berliner Allee / Feldtmannstraße erfasste der Fahrer des LKW die Radfahrerin. © Dominik Totaro

Es handelt sich um den sechsten Verkehrstoten in diesem Jahr. Aufgrund des Unfalls war die Berliner Allee zwischen Gehringstraße und Darßer Straße voll gesperrt. Der Busverkehr wurde umgeleitet.

Die Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen angerückt, darunter auch ein Notarztfahrzeug. © Dominik Totaro

Ein Gutachter und ein Verkehrsermittlungsdienst der Polizei haben die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: