13. April 2021

Brand in einem Geschäftshaus

Augenzeugen alarmierten am Mittwochabend die Feuerwehr, nachdem sie in einem Geschäftshaus in Neukölln einen Brand entdeckten, der Brand konnte gelöscht werden. keine verletzten Personen.

Gegen 21.15 Uhr alarmierten Passanten die Berliner Feuerwehr in die Nobelstraße nach Neukölln. In einem Geschäftshaus war im 1. Obergeschoss eines zweigeschossigen Geschäftshauses ein Brand in einem Büro ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschfahrzeugen und einer Drehleiter an.

Aufgrund der Gefahr, dass der Brand auf das Lager im Erdgeschoss übergreift, wurde die Alarmstufe erhöht. Ein Übergreifen konnten die Brandbekämpfer somit verhindern. Der Brand in dem Büro konnte gelöscht werden. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Es waren insgesamt 48 Einsatzkräfte vor Ort. Die Ermittlungen zur Entstehung des Brandes hat die Polizei übernommen.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: