FeuerwehrFriedrichshain-Kreuzberg

Feuerwehr löscht Brand im Coffeeshop

Berlin-Kreuzberg – Die Berliner Feuerwehr musste am frühen Sonntagmorgen zu einem Brand nach Kreuzberg ausrücken.

Ersten Informationen zufolge alarmierten Zeugen die Feuerwehr, nachdem sie bemerkt hatten, wie aus einem dortigen Coffeeshop Rauch aus dem Fenster kommt. Als alarmierte Brandbekämpfer eintrafen, mussten diese Gegenstände im Lokal löschen.

Die Feuerwehr rückte mit rund 30 Einsatzkräften aus. © Dominik Totaro

Wie das Feuer ausbrechen konnte, muss nun durch die Polizei ermittelt werden. Aufgrund des Feuerwehreinsatzes war die Friedrichstraße zwischen Rudi-Dutschke-Straße und Hedemannstraße gesperrt. Die Feuerwehr war mit rund 30 Einsatzkräften im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"