Marzahn-HellersdorfPolizei

Geldautomat in Berlin-Marzahn gesprengt – Polizei sucht nach Zeugen

Berlin-Marzahn – Nachdem Unbekannte einen Geldautomaten in Berlin-Marzahn gesprengt hatten sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Die Täter sowie die Motorroller. © Polizei Berlin

Am Mittwoch, 12. Oktober 2022, gegen 3 Uhr, brachen zwei unbekannte Männer in die Sparda-Bank-Filiale im Einkaufscenter Plaza Marzahn in der Mehrower Allee ein und sprengten dort einen Geldausgabeautomaten. Die Täter flohen mit ihrer Beute auf zwei dunklen Motorrollern durch die Passage in Richtung Walter-Felsenstein-Straße. Dann verliert sich ihre Spur.

Die Bank wurde stark beschädigt. © Dominik Totaro

Die Kriminalpolizei fragt:

•          Wer hat am 12. Oktober 2022 nachts zwischen 3 Uhr und 3.30 Uhr zwei Roller wahrgenommen, die sich vom Tatort entfernten und kann Angaben zum weiteren Fluchtweg machen?

•          Wem sind ein oder zwei Roller mit auffälligem, möglicherweise zügigem Fahrverhalten aufgefallen?

•          Wer hat gesehen, dass in dieser Nacht nach 3 Uhr zwei Roller abgestellt, in eine Garage verbracht oder auf ein Fahrzeug verbracht wurden?

•          Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dieser Tat geben?

Hinweise nehmen die Ermittlerinnen und Ermittler des Landeskriminalamts der Polizei Berlin am Tempelhofer Damm 12, 12101 Berlin-Tempelhof unter den Telefonnummern (030) 4664–944326 und (030) 4664–944325, per E-Mail oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Ein Bild der Überwachungskamera aus der Bank ist hier eingestellt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"