FeuerwehrPrenzlauer-Berg

Wohnungsbrand in Prenzlauer-Berg rasch gelöscht – Mieter leicht verletzt

Berlin – Die Berliner Feuerwehr musste am Abend zu einem Brand nach Prenzlauer-Berg ausrücken.

Die Feuerwehr rückte mit rund 25 Einsatzkräften aus. © Quentin Merkel

Gegen 19.30 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Erich-Weinert-Straße nach Prenzlauer Berg gerufen. Vor Ort ist in einer Wohnung ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen brannten Einrichtungsgegenstände in der Wohnung. Ein Mann wurde vor Ort im Rettungswagen von Notfallsanitätern versorgt und betreut.

Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr am Ort. © Quentin Merkel

Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle gehabt. Die Erich-Weinert-Straße war wegen des Einsatzes voll gesperrt. Wie das Feuer ausbrechen konnte, muss nun durch die Polizei ermittelt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"