Marzahn-HellersdorfPolizei

Versuchter Einbruch in Aral-Tankstelle in Marzahn

Berlin-Marzahn – In Berlin-Marzahn versuchten in der Nacht unbekannte in eine Tankstelle einzubrechen.

Beamte der Kripo sichern Spuren. © John Boutin

Ersten Informationen zufolge alarmierten Zeugen gegen 02.00 Uhr die Polizei, nachdem Sie bemerkten, wie drei dunkle Gestalten sich an einer Tankstelle an der Märkischen Allee zu schaffen machten.  Als alarmierte Einsatzkräfte eintrafen, flüchteten die Täter in Richtung S-Bahnhof Poelchaustraße. Sie konnten unerkannt flüchten.

Ein Fahrrad welches einem der Täter gehörte wurde sichergestellt. © Dominik Totaro

Vor Ort fanden Polizeieinsatzkräfte ein Fahrrad, welches vermutlich einem der Täter gehörte. Dieses wurde von der Polizei sichergestellt.  Die Kripo sicherte Spuren und nahm Zeugenaussagen auf. Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden von einem Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) geführt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"