FeuerwehrMarzahn-Hellersdorf

Kinderwagen in Brand gesteckt – Feuerwehr rettet Kleinkind

Hellersdorf – Erneut mussten Brandbekämpfer zu einem Feuer nach Berlin-Hellersdorf ausrücken.

Die Feuerwehr rettete ein Kleinkind. © Dominik Totaro

Am Abend wurde die Berliner Feuerwehr in die Oelsnitzer Straße nach Hellersdorf gerufen. Vor Ort brannten zwei Kinderwagen im Treppenhaus eines 5-geschossigen Wohngebäudes. Aufgrund des Brandes gab es vor Ort eine starke Rauchentwicklung. Weil mehrere Mieter die Wohnungstür öffneten und durch das Treppenhaus fliehen wollten, wurden dadurch mehrere Wohnungen verraucht. Die Feuerwehr brachte drei Personen auf einem Balkon.

Drei weitere Personen, darunter ein Kleinkind, wurden durch das Treppenhaus mittels Fluchthauben gerettet. Fünf Personen wurden vom Rettungsdienst gesichtet, eine davon musste in ein Krankenhaus transportiert werden.

Es brannten zwei Kinderwagen im Treppenhaus. © Dominik Totaro

Die Feuerwehr rückte mit 40 Einsatzkräften aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. Derzeit geht die Polizei jedoch von Brandstiftung aus.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"