MittePolizei

Rapper “UFO 361” beim Sprayen erwischt – Festnahme

Polizeikräfte des Abschnitts 17 nahmen in der vergangenen Nacht in Wedding einen mutmaßlichen Sprayer fest. Gegen 2.20 Uhr alarmierte ein Mitarbeiter der BVG die Polizei zu einer Reparaturhalle in der Müllerstraße, nachdem er mehrere fremde Personen auf dem Gelände bemerkt hatte, die sich Zugang zu einer Reparaturhalle verschafft hatten. Als die Polizeikräfte eintrafen, flüchteten drei Personen aus der Halle. Einen der drei Flüchtenden, einen 33-Jährigen, nahmen die Einsatzkräfte fest. Wie “B.Z.” berichtet soll es sich um den festgenommenen 33-Jährigen um den Rapper “UFO361” (bürgerlich Ufuk Bayraktar) handeln. Eine absuche nach den weiteren Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg. In der Halle stellten die Polizeikräfte fest, dass ein U-Bahn-Waggon großflächig besprüht worden war, zudem fanden sie diverse Beweismittel wie Spraydosen und Handschuhe. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und die Beschädigungen dokumentiert. Der 33-Jährige wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Ermittlungen führt das für Sachbeschädigung durch Graffiti zuständige Kommissariat beim Landeskriminalamt.​​

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"