Marzahn-HellersdorfPolizei

Pkw fährt ins Gleisbett der Tram – Fahrer flieht und lässt Beifahrer zurück

Hellersdorf – In Hellersdorf fuhr am Abend ein Mercedes ins Gleisbett der Straßenbahn. Der Fahrer flüchtete und ließ sein Beifahrer zurück.

Vom Fahrer fehlt jede Spur. © Dominik Totaro

Gegen 17.10 Uhr fuhr in der Zossener Straße Ecke Kastanienallee ein Pkw ins Gleisbett der Straßenbahn.  Ersten Informationen zufolge, befuhr ein Mercedes die Zossener Straße in Richtung Stendaler Straße worauf der Fahrer des Fahrzeugs aus noch unbekannter Ursache ins Gleisbett der Straßenbahn fuhr.

Nach Angaben der Polizei flüchtete der Fahrer des Mercedes und lies sein Beifahrer zurück im Fahrzeug. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf rückten zusammen mit dem technischen Dienst der Feuerwehr aus, um das Fahrzeug zu bergen. Das Bergen des Fahrzeuges übernahm aber die BVG selber.

Auch der technische Dienst der Feuerwehr rückte aus. © Dominik Totaro

Vom Fahrer fehlt bislang jede Spur. Der Beifahrer weiß wohl selber nicht, wo der Fahrer abgeblieben ist.  Aufgrund des Einsatzes war die Linie M6,18 zwischenzeitlich unterbrochen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zum Fahrer dauern an.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"