Marzahn-HellersdorfPolizei

Verkehrsunfall in Hellersdorf – Frau eingeklemmt

Berlin-Hellersdorf: Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Louis-Lewin-Straße Höhe des U-Bahnhofes zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei eine Frau eingeklemmt worden war.

Der SUV kam von der Fahrbahn ab. © Dominik Totaro

Ersten Informationen zufolge war ein SUV-Fahrer auf der Louis-Lewin-Straße unterwegs, als er vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er raste auf ein Gehweg und erfasste dort eine stehende Frau. Diese wurde nach ersten Informationen zwischen Auto und Geländer eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten diese und brachten Sie in ein Krankenhaus. 

Der SUV wurde an der linken Seite stark beschädigt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. © Dominik Totaro

Der Fahrer stand unter Schock, und wurde vom Rettungsdienst behandelt. Ein Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 3 (Ost) hat noch vor Ort mit den Ermittlungen angefangen.

Aufgrund des Unfalls war die Louis-Lewin-Straße für den Pkw-Verkehr in Richtung Riesaer Straße gesperrt. Der Busverkehr der Linie 195 war davon nicht betroffen. Der SUV wurde von der Polizei sichergestellt.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"