18. September 2021

BMW-Fahrer verwechselt Gas mit Bremse

Ein Fahrer eines BMW verlor gestern Abend die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen eine Laterne. Verletzt wurde niemand. Gegen 21.27 Uhr kam es auf der Janusz-Korczak-Straße Höhe der Kokoschkastraße zu einem Verkehrsunfall.

Das Fahrzeug sowie die Laterne wurden Stark beschädigt. © Dominik Totaro

Den ersten Informationen zufolge, kam ein BMW aus Richtung Janusz-Korczak-Straße und wollte rechts in die Kokoschkastraße einbiegen. Daraufhin soll der Fahrer laut Polizei Gas mit Bremse verwechselt haben, und krachte gegen eine Straßenlaterne.

Die Freiwillige Feuerwehr Marzahn räumte die Unfallstelle. © Dominik Totaro

Die Freiwillige Feuerwehr Berlin-Marzahn räumte die Unfallstelle und übergab diese der Polizei und Vattenfall. Verletzt wurde bei diesem Unfall keiner. Aufgrund das die Laterne bei dem Unfall stark beschädigt worden ist, musste sie von Vattenfall abgesägt werden. Die Polizei Ermittelt zum Unfallhergang.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.