Marzahn-HellersdorfPolizei

Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Berlin-Marzahn: Gestern Abend kam es gegen 18.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall wobei ein 58-Jähriger schwer verletzt wurde.

Ermittler sichern Spuren.

Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte ein 58-Jähriger gegen 18.15 Uhr an der ampelgeregelten Kreuzung Mehrower Allee/ Glambecker Ring/ Blumberger Damm die Fahrbahn des Blumberger Damms.

Zu diesem Zeitpunkt bog eine 57-Jährige mit einem Auto von der Mehrower Allee nach links in den Blumberger Damm ab und erfasste den Fußgänger.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Oberkörper und kam zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte hat die weiteren Ermittlungen zu dem Unfall übernommen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"