25. Juli 2021

Schwerer Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug – mehrere verletzte

Von Dominik Totaro

Gegen 15.39 Uhr kam es an der Kreuzung Seestraße / Dohnagestell zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Funkwagen der Polizei und einem PKW. Den ersten Informationen zufolge, kam es auf der besagten Kreuzung zu einem Unfall, wobei sich der Funkwagen mehrfach überschlug und auf dem Dach zum stehen kam.

Das Polizeifahrzeug überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Rettungswagen an darunter auch mehrere Notarztfahrzeuge. Den Informationen eines Feuerwehrsprechers wurden 5 Personen verletzt 3 davon schwerer.

Alle Personen wurden in Krankenhäuser transportiert. Ob der Funkwagen mit Sondersignal unterwegs war, konnte die Pressestelle der Polizei auf Anfrage nicht mitteilen.

Fünf Personen wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt

Aufgrund des Unfalls war die Seestraße voll gesperrt. Ein Verkehrsunfallkommando muss nun ermitteln wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Ein Gedanke zu “Schwerer Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug – mehrere verletzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: