12. Mai 2021

Verkehrsunfall in Hellersdorf – eine Person verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden wurden die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hellersdorf heute Nachmittag nach Hellersdorf alarmiert, eine verletzte Person und hoher Sachschaden.

Gegen 17.30 Uhr stießen zwei Fahrzeuge an der Kreuzung Kastanienallee Ecke Cottbusser Straße zusammen, bei dem Zusammenstoß wurde eine Person verletzt und in ein Krankenhaus transportiert.

Nach ersten Informationen bog ein Mercedes (Pkw) von der Janusz-Korczak-Straße in die Cottbusser Straße ein, um anschließend die Kastanienallee zu passieren. Ein Transporter, der von links aus der auf Tempo-30 begrenzten Kastanienallee kam, übersah augenscheinlich dabei den von rechts kommenden Mercedes und fuhr in die Seite des Fahrzeugs.

Dabei wurde einer der Unfallbeteiligten verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. An dem Transporter wurde die Stoßstange beschädigt. Bei dem Mercedes ist nach erster Inaugenscheinnahme möglicherweise die Achse schwer beschädigt worden, sodass das Rad schräg stand und das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war.

Für die Zeit der Aufräumarbeiten und Unfallaufnahme war ein Teil der Straße gesperrt. Die Polizei ermittelt.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: