23. September 2021

Jugendlicher flüchtet vor Polizei – Festnahme!

Einsatzkräfte vom Polizeiabschnitt 52 wollten gegen 23:40 Uhr in Kreuzberg einen Mietwagen in der Grimmstraße anhalten. Anstatt jedoch anzuhalten, gab der Fahrer des Mietwagen gas, und knallte anschließend nach wenigen Metern gegen einen geparkten Audi in der Böckhstraße.

Nach seiner kurzen Flucht konnte der 15-jährige von der Polizei festgenommen werden. Nach seinen Angaben bekam er das Auto von einem Freund. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Der 15-jährige wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung den Erziehungsberechtigten übergeben. Ob der 15-jährige unter Drogen stand, ist nicht bekannt. Dem jungen Fahrer sowie seinem Freund erwarten nun mehrere Anzeigen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.