17. April 2021

Nach Alkoholfahrt Zusammenstoß auf dem Blumberger Damm

Zwei Fahrzeuge mit hohem Sachschaden und zwei leichtverletzte Personen sind das Resultat einer abendlichen Alkoholfahrt am Silvesterabend. Der Feuerwehrkran kam zum Einsatz.

Am Silvesterabend gegen 20.10 Uhr kollidierten zwei Fahrzeuge auf dem Blumberger Damm kurz vor der Landsberger Allee. Ersten Erkenntnissen zufolge überholte einer der Beteiligten in Fahrtrichtung Landsberger Alle mit seinem Fahrzeug ein anderes Fahrzeug, welches noch abbremste, um den Zusammenstoß zu verhindern. Beim waghalsigen Einscheren kollidierte das überholende Fahrzeug mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß riss ein Rad von einem der Fahrzeuge ab.

Alarmierte Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr und Polizei Berlin versorgten die Unfallbeteiligten. Noch vor Ort konnte festgestellt werden, dass der Fahrzeugführer des überholenden Fahrzeuges unter Alkohol stand und demzufolge nicht fahrtüchtig war. Ein Feuerwehrkran hob eines der Fahrzeuge wieder auf die Straße.

Es entstand hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Zwei leichtverletzte Personen. Für die Zeit der Unfallbergung war der Blumberger Damm gesperrt.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: