Blaulichtnews

SEK stürmt Wohnung nach schweren Raubüberfall mit Schusswaffe

Einsatzkräfte der 36. Einsatzhundertschaft sowie Kräfte des Spezialeinsatzkommandos stürmten am gestrigen Abend gegen 19:50 Uhr eine Wohnung in der Erich-Kurz Straße in Friedrichsfelde. Laut Polizei kam es zu Durchsuchungsmaßnahmen nach einem schweren Raub. Die Polizei nahm mehrere Personen fest, diese wurden aber nach Ende der Maßnahmen vor Ort entlassen. Eine Person wurde von Rettungssanitätern und einem Notarzt gesichtet, musste aber nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Polizei sicherte nach unseren Informationen mehrere Kleidungsstücke. Wo der schwere Raubüberfall stattfand konnte die Polizei nicht sagen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun dazu.

Update zu diesem Einsatz gibt es am Nachmittag.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"