24. Juli 2021

50 Infizierte in Friedrichshainer Pflegezentrum

In einem Pflegezentrum in der Bootsbauerstraße im Stadtteil Friedrichshain sind mehrere Mitarbeiter sowie Patienten mit dem Coronavirus infiziert. Laut Sprecherin des Gesundheitsamtes sollen 15 Mitarbeiter sowie 55 Bewohner mit dem Corona-Virus infiziert sein. Die Tests aller Heimbewohner wurden letzte Woche angeordnet, nachdem mehrere Bewohner in einer mobilen Teststation positiv getestet worden sind. Die Feuerwehr war mit einen Oberarzt sowie einem Einsatzleitwagen vor Ort. Erst Ende November kam es in einem Friedrichsfelder Pflegewohnheim zu einem Coronaausbruch in einem Pflegewohnheim. Dort waren 50 Heimbewohner positiv getestet worden. Innerhalb von zwei Wochen starben dort 15 Heimbewohner.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: