24. Juli 2021

Wasserleiche aus Bogensee geborgen – Polizeihubschrauber im Einsatz

Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr wurden gegen 18:30 Uhr zur Böhlener Straße gerufen. Vor Ort fand ein Spaziergänger im Bogensee eine Leiche. Einsatzkräfte von der Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an. Ein Notarzt konnte nur noch den tot feststellen. Ob es eine Frau oder eine männliche Person war, ist derzeit nicht bekannt. Feuerwehrleute vom technischen Dienst bargen den Leichnam. Ein Fachkommisariat der Polizei ist derzeit vor Ort. Die Ermittlungen gehen in allein Richtungen. Ein Hubschrauber von der Bundespolizei war auch im Einsatz.

Einsatzkräfte am Einsatzort
Einsatzkräfte von Feuerwehr- und Polizei begehen den Einsatzort.
Feuerwehrtaucher vom Technischen Dienst bargen die Person.
Feuerwehrleute am Einsatzort.
Ein Hubschrauber von der Bundespolizei hilft bei der Absuche, nach was ist uns nicht bekannt.

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: