28. Januar 2021

2 Banken innerhalb 1 Stunde überfallen

Die Berliner Polizei wurde heute gegen 09:30 Uhr in die Hauptstraße nach Schöneberg gerufen. Vor Ort sollen der oder die Täter eine Commerzbank überfallen haben, ob diese etwas erbeutet haben, konnte nicht gesagt werden. Verletzt wurde niemand. Ob Geld erbeutet werden konnte, ist nicht bekannt.

Kurz nach 10 Uhr ging erneut ein Alarm bei der Polizei ein, in Charlottenburg am Kurfürstendamm soll auch eine Commerzbank von Tätern überfallen worden sein. Der oder die Täter drangen in die Bank ein und forderten Geld. Ob es ein Zusammenhang zwischen den beiden Taten gibt, ermittelt derzeit die Polizei. Die Polizei sicherte in Schöneberg sowie in Charlottenburg spuren. Ob Geld erbeutet werden konnte, ist unklar.

Erst am 04. August wurde in Wilmersdorf in der Detmolder Straße eine Volksbank überfallen, wodurch ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma durch ein Schuss verletzt worden war. Kurz darauf brannte das Fluchtfahrzeug in Neukölln.

YouTube Video:

Polizeikräfte im EInsatz an der Hauptstraße
Kriminaltechniker am Einsatzort am Kurfürstendamm
Einsatzfahrzeuge in der Hauptstraße in Schöneberg

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: