LichtenbergPolizei

Unbekannter schießt mehrfach auf Audi und verletzt Fahrer (55) schwer

Berlin-Lichtenberg – Ein Unbekannter schoss heute Mittag in Friedrichsfelde mehrmals auf einen fahrenden Audi und verletzte den Fahrer schwer.

Nach bisherigen Ermittlungen war ein 55 Jahre alter Mann gegen 13.30 Uhr mit einem Auto auf der Dolgenseestraße unterwegs, als ein bislang noch unbekannter Mann vom Gehweg mehrere Schüsse aus einer Feuerwaffe auf den Audi des 55-Jährigen abgab, der dadurch schwer verletzt wurde. Der Täter flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Wie uns ein Anwohner mitteilt, soll es sich bei dem Opfer um einen Kosovo-Albaner handeln. Auch der Schütze soll ein Albaner sein. Demnach soll das Opfer mit der Ex-Frau des Schützen in einer Beziehung sein. Der Schütze soll wohl nach Anwohnerinformationen vor wenigen Monaten aus dem Gefängnis entlassen worden sein.

Schwerbewaffnete Einsatzkräfte sicherten die Umgebung. © Dominik Totaro

Nach der Tat soll der Schütze wohl seine Frau angerufen haben und sie und dessen gemeinsamen Sohn gedroht haben, sie auch umzubringen, daher werden beide derzeit polizeilich geschützt. Dies wollte die Polizei am Abend jedoch nicht bestätigen. Kriminaltechniker sicherten am Fahrzeug sowie auf der Straße Spuren, darunter mindestens sieben Patronenhülsen.

Mindestens sieben Patronenhülsen fand die Polizei. © Dominik Totaro

Wegen des Verdachtes eines Tötungsdeliktes übernahm eine Mordkommission des Landeskriminalamtes die Ermittlungen.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"