FeuerwehrHohenschönhausenPolizei

Carport brennt in Alt-Hohenschönhausen – Mercedes ausgebrannt

Alt-Hohenschönhausen – Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei wurden am frühen Mittwochabend nach Alt-Hohenschönhausen alarmiert.

Die Mercedes E-Klasse brannte vollständig aus.

Gegen 20.00 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr in die Hauptstraße nach Alt-Hohenschönhausen alarmiert. Vor Ort stand ein Carport mit einer Mercedes E-Klasse sowie Reifen in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte mit drei Staffeln aus, darunter auch die Lehrfeuerwache aus Wedding.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Feuerwehr sicherte mehrere Propangasbehälter. Die Elektroanlage wurde stromlos geschaltet. 30 Einsatzkräfte waren im Einsatz.

Als die Einsatzkräfte mit den Aufräumarbeiten beschäftigt waren, fuhr ein aus der Hauptstraße kommender Suzuki auf eine Mittelinsel und deren Gleisen der Tram. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Einsatzkräfte holten das Fahrzeug aus den Gleisen.

Der Suzuki-Fahrer wurde nicht verletzt.

Ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 (Ost) hat die Ermittlungen zum Brand übernommen und wird diese an das Brandkommissariat des Landeskriminalamt übergeben.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"