18. September 2021

Lagerhalle brennt in Marzahn – Feuerwehr im Großeinsatz

Kilometer weit war die schwarze Rauchwolke zusehen. In Marzahn brannte eine rund 12.000 Quadratmeter große Lagerhalle. Die Feuerwehr konnte ein übergreifen auf die gesamte Lagerhalle verhindern.

Das Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf entdeckte den Brand und alarmierte die Brandbekämpfer, die mit einem Großaufgebot ausrückten. ©️ Dominik Totaro

Gegen 13 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr vom Ordnungsamt Marzahn-Hellersdorf zu einem Brand in die Marzahner Chaussee alarmiert. Ersteintreffende Brandbekämpfer stellten zunächst fest, dass sich der Brand dynamisch ausgebreitet hat und alarmierten sofort weitere Brandbekämpfer nach. In dem Lager werden nach Informationen der Feuerwehr Reifen gelagert. Rund 300 qm Lagerfläche sind von dem Brand betroffen.

Die Feuerwehr twittert zum Einsatz.:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Nach ersten Informationen eines Feuerwehrsprechers brannten in der 12.000qm großen Lagerhalle Sperrmüll und alte Reifen auf einer Fläche von 300 Quadratmetern. Die Feuerwehr konnte ein übergreifen auf die ganze Halle verhindern. Die alte Lagerhalle wird derzeit abgerissen.

auch die freiwillige Feuerwehr Hellersdorf war im Einsatz. ©️ Dominik Totaro

Die Feuerwehr ist mit einem Messwagen Straßenzüge abgefahren und hat Luft-Kontrollmessungen durchgeführt aufgrund der starken Rauchentwicklung. Im gesamten Stadtgebiet wurden freiwillige Feuerwehren alarmiert, um leere Feuerwachen zu besetzen. Eine Drohne der Berliner Feuerwehr flog über die Halle, um Luft sowie Wärmebildaufnahmen zu fertigen.

Die Löscharbeiten werden vermutlich noch bis in den späten Abend andauern. Wie das Feuer ausbrechen konnte muss nun von der Polizei ermittelt werden.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.