21. Juni 2021

Familiendrama in Lanz(Prignitz) – zwei Tote

Lanzen – Auf einem Grundstück in der Parkstraße in Lanz(Prignitz) wurden am Montagmorgen zwei Tote entdeckt. Eine Mordkommission ermittele wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts.

Anwohner legten Kerzen und Blumen am Tatort nieder. © Privat

Nach ersten Informationen soll es zwischen einem getrennten Ehepaar zu einem Streit gekommen sein, bei dem der Mann mittels einer Kettensäge den Kopf der Ex-Frau abgetrennt haben soll. Die beiden sollen sich nach ersten Informationen getroffen haben, um das gemeinsame Haus auszuräumen.

Ermittler stehen vor der Scheune – In der Scheune soll der Ex-Mann sich nach der Tat das Leben genommen haben. © Privat

Nach seiner Tat habe sich der Mann in einem Schuppen auf dem Grundstück verschanzt. Als die Beamten eintrafen und mithilfe der Feuerwehr den Schuppen öffneten, fanden Sie den Mann tot auf.

Nach B.Z-Informationen, soll der Ex-Ehemann 24 Jahre Chef der Freiwilligen Feuerwehr Lanz gewesen sein. Es waren vermutlich Kollegen des Mannes, die die Frau im gemeinsamen Haus fanden.

Die Polizei hat den Tatort weiträumig abgesperrt. © Privat

Zum Tatmotiv kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Die Mordkommission hat unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Neuruppin ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

UPDATE: Eine Obduktion soll im Laufe des mittwochs stattfinden.

INFO: Normalerweise berichtet Blaulichtreport Berlin-City nicht über Suizide. Da der Vorfall aber im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt steht, haben wir uns entschieden es trotzdem zu thematisieren.

Sollten Sie selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, könnt Ihr rund um die Uhr bei der Telefonseelsorge anrufen auch anonym. Telefonseelsorger: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dannStrg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: