23. September 2021

Feuer in ehemaliger Kaufhalle ausgebrochen – Feuerwehr im Einsatz

Die Berliner Feuerwehr wurde gegen 17.10 Uhr in die Rüdersdorfer Straße zu einer ehemaligen Kaufhalle gerufen. Vor Ort brannten laut Feuerwehr-Sprecher Müll und Gerümpel.

Die Feuerwehr war mit 47 Einsatzkräften vor Ort, unteranderem das E-LHF der Feuerwache Mitte.

Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Feuerwehr hatte das Gebäude nach den Löscharbeiten nach Personen abgesucht, die eventuell im Gebäude waren.

Die Feuerwehr twitterte sie sei mit 47 Einsatzkräften am Ort.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Feuerwehr hatte das Gebäude noch belüftet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwache Urban leuchet die Einsatzstelle ab

Die Feuerwehr war unteranderem mit der E-Löschfahrzeug(E-LHF) am Einsatzort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Die Feuerwehr löschte das Feuer, und belüftete das Gebäude.

Dominik Totaro

Ich bin seit 2015 freier Reporter in Berlin. Hauptsächlich bin ich im Bezirk Marzahn-Hellersdorf unterwegs und berichte dort über Polizei- und Feuerwehr-Einsätze. In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad oder komme andere Sportaktivitäten nach.

Alle Beiträge ansehen von Dominik Totaro →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.